Menü
Zum Inhalt der Seite springen

Aktuelle Veranstaltungen des BDA - Gruppe Kassel und des KAZimKUBA

Eröffnung der Ausstellung BAUHAUS IN TEL AVIV - DENKMALPFLEGE IN DER WEISSEN STADT am Dienstag, 17. September 2019 um 19 Uhr im KAZimKUBA

Tel Aviv ist eine weltweit einzigartige Ansammlung von Gebäuden des Internationalen Stils, der in vielen Details eine Weiterführung, der mit dem Bauhaus verbundenen Ideen darstellt. Die Weiße Stadt Tel Aviv wurde in den 1930er und 1940er Jahren von jüdischen Architekten als moderne Wohnstadt errichtet. Ihre Architekten waren vor Antisemitismus und Verfolgung in das britische Mandatsgebiet Palästina emigriert und hatten die moderne Formensprache mit in die neue Heimat gebracht.

Seit 2003 zählt die "Weiße Stadt" Tel Aviv zum UNESCO-Weltkulturerbe. 2.000 der rund 4.000 Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Diese werden nun rekonstruiert und saniert.

Die farbigen Abbildungen in der Ausstellung zeigen die Gebäude nach deren Sanierung und z. T. Aufstockung mit historischen Aufnahmen und Plänen. Die Ausstellung zeigt das Potential, welches die Hauptstadt der modernen Architektur am Mittelmeer birgt und lädt zur Diskussion, der zum Teil gewagten Sanierungsprojekte ein.

Begrüßung Oliver Berger, stellvertretender Vorsitzender KAZimKUBA e. V.
Einführung Uwe Hoegen, Baufrösche Architekten und Stadtplaner GmbH
Ausstellungseröffnung Dienstag, 17. September um 19 Uhr
Ausstellung 18. bis 29. September 2019, Mi-Fr 17-20 Uhr, Sa-So 16-19 Uhr